Matthias Lanin: Ein Fiebelkorn

Matthias Lanin
Ein Fiebelkorn – Liebesgeschichte
Divan-Verlag, April 2018
ISBN-13: 978-3-863270-44-5
266 S.
Taschenbuch, 15,99 €

Als Johanna Lettmann „Ja“ zu Wilfried Fiebelkorn sagt, fällt ihr das leicht und was „ewig“ heißt, das weiß sie da noch nicht.

Mehr als ein halbes Jahrhundert später steht dieses „ewig“ für eine große Liebe, die viele Hindernisse überwunden hat. Gemeinsam haben die beiden die Wirren von Flucht, Kriegsgefangenschaft, einem sozialistischen Regime und dem Mauerfall überstanden und auch den Tod einer gemeinsamen Tochter ausgehalten. Leise und unaufgeregt erzählen Johanna und Wilfried von dem Gewöhnlichen und Außergewöhnlichen ihres gemeinsamen Lebens, von ihrer Zärtlichkeit und Vertrautheit und von dem kleinen Glück ihrer übrigen Tage in Zweisamkeit.

Matthias Lanin

Jahrgang 1977. Nach einem Studium der Germanistik, Politik und Philosophie hat er in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg zwanzig Jahre als Journalist gearbeitet. Seit 2013 ist er Lehrer für Deutsch und Philosophie.

Literarische Veröffentlichungen: