Sören Prescher

Sören Prescher

Sören Prescher wurde am 9. August 1978 in Bautzen geboren, ist verheiratet und wohnt mit seiner Familie in Nürnberg. Er ist Mitglied der 42er Autoren. Neben seiner Arbeit für ein internationales Wirtschaftsunternehmen schreibt er Artikel und Berichte für das Nürnberger Musik- und Kulturmagazin RCN. Seit der Jahrtausendwende veröffentlichte er Kurzgeschichten und Gedichte in zahlreichen Anthologien.

Nach dem Psycho-Drama „Superior“(Brendle-Verlag) und dem Militärthriller „Der Fall Nemesis“ (Voodoo Press Verlag) folgte die erste Zusammenarbeit mit Tobias Bachmann, der phantastische Kriminalroman „Sherlock Holmes taucht ab“, im Fabylon Verlag. Danach erschienen das Steampunk-Abenteuer „Der Flug der Archimedes“ (Fabylon Verlag), der zweiteilige Mystery-Thriller „Marty“ (Rouven Finn Verlag), der in Nürnberg spielende eBook-Krimi „Verhängnisvolle Freundschaft“ (Gmeiner Verlag), der Thriller „Raststopp“ (Bookshouse Verlag), sowie zusammen mit Silke Porath die drei Kurzkrimisammlungen „Wer mordet schon zwischen Alb und Donau?“, „Wer mordet schon in der Oberlausitz?“, „Mörderische Sächsische Schweiz“ und der Roman „Klosterkeller“ (alle vier im Gmeiner Verlag). Im Jahr 2017 erschien sein Horror-Roman „Die Verschwörung der Schatten“ im Luzifer Verlag.

Veröffentlichungen

  • Die Verschwörung der Schatten. Luzifer-Verlag, 2017. 
  • mit Silke Porath: Wer mordet schon in der Sächsischen Schweiz? Gmeiner-Verlag, 2017, ISBN 978-3839220641
  • Raststopp. Bookshouse Verlag, 2016, ISBN 978-9963-53-267-4
  • mit Silke Porath: Klosterkeller Gmeiner-Verlag, 2016, ISBN 3-8392-1829-2
  • Marty 2. Rouven Finn Verlag, 2016, ISBN 978-3-945744-34-5
  • mit Silke Porath: Wer mordet schon in der Oberlausitz? Gmeiner-Verlag, 2015, ISBN 978-3-8392-1779-5
  • Verhängnisvolle Freundschaft. Gmeiner-Verlag, 2015, ISBN 978-3-7349-9294-0
  • Marty 1. Rouven Finn Verlag, 2014, ISBN 978-3-945744-22-2
  • mit Silke Porath: Wer mordet schon zwischen Alb und Donau? Gmeiner-Verlag, 2014, ISBN 978-3-8392-1581-4
  • Der Flug der Archimedes. Fabylon Verlag, 2014, ISBN 978-3-927071-72-8
  • mit Tobias Bachmann: Sherlock Holmes taucht ab. Fabylon Verlag, 2012, ISBN 978-3-927071-76-6
  • Der Fall Nemesis. Voodoo Press Verlag, 2010, ISBN 978-3-9502701-5-0
  • Superior. Brendle-Verlag, 2008, ISBN 978-3-9810329-9-4
  • Der letzte Sommer. Lacrima-Verlag, 2005, ISBN 3-936972-16-8

Sören Prescher im Netz