Keiner schreibt allein

Autor zu sein ist leicht. Denn per Definition reicht es dafür aus, irgendeinen Text verfasst zu haben. In Deutschland gibt es Hunderttausende, wenn nicht Millionen Belletristik- und Lyrikautoren, doch nur ein winziger Bruchteil von ihnen schreibt so, dass jemand anderes als treue Freunde und Verwandte das Ergebnis lesen möchte.

Der Weg zum professionellen Autor, also zum Autor, der lesbar, mitreißend, originell schreibt, ist weit, und alles Handwerk ist lernbar. Sie auf diesem Weg zu begleiten, hat sich die Schriftstellervereinigung 42erAutoren e.V. – über siebzig Autoren aus dem deutschsprachigen Raum und darüber hinaus – zur Aufgabe gemacht. Sie müssen nur Ihre Liebe zum Schreiben mitbringen, Ihre Ideen für Romane, Kurzgeschichten oder sonstige Texte und eine gehörige Portion Lernbereitschaft.

Mit Hilfe des Internets (vor allem mit Hilfe eines Forums), aber auch in persönlichen Treffen, an Textarbeitswochenenden zum Beispiel, unterstützen sich die Mitglieder des Vereins in allem, was ihre schriftstellerische Existenz ausmacht: Textbegleitung, gegenseitiges Lektorat, Workshops, Kontakte zu Agenturen, Lektoren und Verlagen, Lesungen, sowie nicht zuletzt Nestwärme in Krisenzeiten. Auf all das können die Mitglieder zurückgreifen, die das Aufnahmeverfahren durchlaufen haben. Dabei sind viele Angebote des Forums, wie die wöchentliche Textbesprechung und aktuelle Diskussionen zum Literaturbetrieb, auch Nichtmitgliedern zugänglich. Lange Zeit haben wir den im Jahresrhythmus erschienenen Autorenkalender herausgegeben – mit vielen Insider-Geschichten und Sachtexten rund ums Schreiben -, seit über 10 Jahren verleihen wir jährlich den kultigen Putlitzer Preis® für Kurzgeschichten und schreiben jährlich das Residenzstipendium „42 Tage Putlitz“ aus.

Neben acht weiteren Autorenverbänden gehören die 42erAutoren zu den Gründungsmitglieder des NETZWERK AUTORENRECHTE und stehen so an der Seite von mehr als 7.000 durch diese Verbände vertretenen Autoren und Autorinnen für die Interessen aller ein, die literarische, journalistische, wissenschaftliche oder andere Texte verfassen und damit Geld verdienen.

Keiner schreibt allein. Auch Sie müssen das nicht tun.

Herzlichst,
Ihre 42erAutoren