Silke Ziegler

Silke Ziegler lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Weinheim an der Bergstraße. Als gelernte Finanzassistentin war sie nicht unbedingt prädestiniert dafür, irgendwann das Schreiben für sich zu entdecken. Während einer beruflichen Neuorientierungsphase 2013 kam ihr jedoch im Familienurlaub in Südfrankreich die Idee zu ihrem Debütroman. Vier Monate später war die 500 Seiten starke Krimiromanze fertig und ein Jahr später, im Oktober 2014, präsentierte sie ihr erstes Buch auf der Frankfurter Buchmesse. Mittlerweile wechselte sie zu einem Verlag, der auch im stationären Buchhandel vertreten ist, und legte vier weitere Krimiromanzen nach. An Ideen mangelt es ihr nicht, lediglich die Zeit bremst sie in ihrer „Schreibwut“, da sie seit einigen Jahren an der Universität Heidelberg ihrem eigentlichen Brotjob nachgeht.

Veröffentlichungen:

  • „Im Angesicht der Wahrheit“, Grafit Verlag, Ebook und TB, Juli 2017
  • „Die Nacht der tausend Lichter“, Grafit Verlag, Ebook und TB, April 2017
  • „Im Schatten des Sommers“, Grafit Verlag, Ebook, TB und Hörbuch (audible), Juli 2016
  • „Am Ende der Unschuld“, Bookshouse Verlag, Ebook und TB, April 2016
  • „Tödlicher Verrat“, Monogramm Verlag, Ebook und TB, Oktober 2014

Silke Ziegler im Netz: