Dorit David

Dorit David

(Foto: Appel/Nussbaum)

Ich wurde 1968 unter der östlichen Sonne in eine Plattenbausiedlung von Schwedt/Oder hineingeboren. Im Schatten von Strassenbegleitgrün aufgewachsen, wollte ich eigentlich Kunst studieren. Nach dem Mauerfall jedoch erlernte ich zuvor das Handwerk einer Clownin auf der Westseite Deutschlands. (TuT Hannover). Da ich zuzeiten der DDR im zarten Kindesalter in den Genuß einer grafischen Förderung gekommen bin, verband ich mein komisches mit dem zeichnerischen Talent. Seitdem erzähle ich Geschichten in Wort, Bild und Tat.
Papier ist auch eine Bühne.

Ich illustriere unter anderem für den Thieme-,den Beltzverlag, und den Synergiaverlag, schreibe Kurzgeschichten (Digitalpublishers), erstelle Bilderbücher für Erwachsene und logopädische Lernmittel.

 

Veröffentlichungen

Romane:

  • Speck zu Gold – 2017 Digital-Publishers
  • Die Dritte – 2016 (Querverlag)
  • Tür an Tür – 2014 (Querverlag)
  • Gefühl ohne Namen – 2012 (Querverlag)

Bilderbücher für Erwachsene (Synergia):

  • Immer der Nase nach – 2013
  • Wonderfool – Ansichten aus dem Nichts – 2011
  • Herr Du – eine Liebe in Schwarzweiß – 2010
  • Herr Feng Shui und die Farben – 2008
  • Herr Feng Shui weint – 2007

Dorit David im Netz