Monika Detering: Die Kraft ihres Herzens

Monika Detering
Die Kraft ihres Herzens
edition oberkassel, Juli 2017
ASIN: B073XRJ5D4
E-Book: 7,99 €

Madena ist auf der Suche nach ihrer Vergangenheit und reist zurück in die Stadt ihrer Kindheit und Jugend in den 50er- und 60er-Jahren. Psychische und physische Gewalt, ein strenger katholischen Gott, Scham und Angst prägen ihre Erinnerungen. Traumatisiert stürzte sie sich in falsche Beziehungen, glücklich war sie in der kurzen Begegnung mit Justus. Sie stellt sich den Herausforderungen ihrer Erinnerungen und baut sich ein neues Leben auf. Was bleibt, ist die Frage nach dem Verzeihen, die Suche nach dem Leben, der Liebe und zu sich selbst.

Yngra Wieland: Das Geheimnis der Flößerin


Yngra Wieland
Das Geheimnis der Flößerin – historischer Roman
Burgenwelt Verlag, November 2017
354 S.
ISBN-13: 978-3943531763
Taschenbuch, 13,90 €

Drei Schicksale – ein gefährliches Geheimnis.

München im Jahre 1471 – Ein Unfall in der rauen Isar führt Fronica, Tochter des Floßmeisters Resch, den Steinmetzgesellen Gabriel und den Flößerlehrling Lambert zueinander. Fortan sind ihre Schicksale miteinander verwoben.
Während Lambert das lebensgefährliche Dasein als Flößer satt hat und mit dem Aufbau eines Handelsbetriebes der bitteren Armut zu entkommen versucht, will Gabriel sich mit einer unvergleichlichen Steinfigur für die gerade im Bau befindliche Kirche zu Unserer Lieben Frau einen Namen machen. Beide Männer haben einen beschwerlichen Weg vor sich, und zu allem Überfluss macht die heimliche Liebe zu Fronica sie auch noch zu Konkurrenten.
Die Flößertochter indes hat ihre eigenen Herausforderungen zu meistern. Sie besitzt die Gabe Träume zu deuten und kann die Zukunft voraussehen. Eine heikle Fähigkeit, die sich keine geringere als Sidonie, Mätresse des Herzogs Albrecht IV von Bayern, zunutze machen will. Dabei kommt die Flößertochter einem lebensgefährlichen Geheimnis auf die Spur, das tiefer reicht als die reißenden Wasser der Isar …
Yngra Wieland – Autorin der Erfolgsbücher „Der Tanz der Schäfflerin“ und „Das Schicksal der Schäfflerin“ verwebt in ihrem neuen Roman geschickt die Schicksale ihrer Protagonisten zu einem spannenden Abenteuer vor einer bildgewaltigen historischen Kulisse.

Silke Porath, Sören Prescher: Mord mit Seeblick

Silke Porath, Sören Prescher
Mord mit Seeblick
Weltbild, April 2018
ISBN-13: 9783959736480
400 S.
Taschenbuch, 9,90 €

Der erste Fall für Herrchen Schrödinger und Boxer Horst

Sommer, Sonne, Strandvergnügen – etwa so haben sich Schrödinger und sein treuer Boxer Horst den Urlaub am Bodensee vorgestellt. Doch kaum haben sich die beiden in ihrem Wohnwagen eingerichtet, wird der Campingplatz zum Schauplatz eines Mordes. Ein langjähriger Stammgast wird tot am Seeufer aufgefunden. Was steckt dahinter? War der Tote in dubiose Geschäfte mit Antiquitäten verwickelt? Nicht ohne Grund ist Horst nach dem legendären Tatort-Kommissar Horst Schimanski benannt. Herr und Hund setzen sich auf die Spur des Täters.

Christiane Schlüter, Sabrina de Stefani: Die Magnolienfrau

Sabrina de Stefani
Christiane Schlüter
Die Magnolienfrau: eine wahre Geschichte übers Freisein und die große Liebe
Allegria, April 2018
336 S.
ISBN-13: 978-3793423249
Gebundene Ausgabe, 18,00 €

Schon als kleines Kind wird Sabrina auf eine harte Probe gestellt. Jahrelang ans Gipsbett gefesselt, findet sie unter dem blühenden Magnolienbaum im Garten ihrer Großmutter Hoffnung und Trost. Die erwachsene Sabrina schließlich sucht auf abenteuerlichen Reisen ihren Weg zu innerer Freiheit. Vor allem die Exotik Indiens und die Einkehr in Ashrams faszinieren sie. In Gestalt des geheimnisvollen Shankar begegnet ihr die große Liebe. Doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer. Unschuldig landet Sabrina in einem der berüchtigtsten Gefängnisse Asiens. Wieder stößt sie an Grenzen, wieder wird sie in ihrer Freiheit beschnitten. Zudem ist sie schwanger, und ihre Gedanken kreisen einzig darum, wie sie entkommen kann. Doch der Blick auf die blühende Magnolie im Gefängnishof gibt ihr in dieser ausweglosen Situation Zuversicht. Wird ihr die Flucht gelingen? In schillernden Farben und berührenden Szenen erzählt uns die Autorin die Geschichte ihres Lebens. Sie lässt uns auf packende Weise daran teilhaben, wie sie sich inneren und äußeren Herausforderungen immer wieder mutig stellt.

J. Monika Walther: Am Weltenrand

J. Monika Walther, Henning Berkefeld
Am Weltenrand
Geest-Verlag, September 2017
ISBN-13: 9783866856424
200 S.
Taschenbuch, 14,80 €

Berührende Bilder verbinden sich mit faszinierenden Prosatexten, lösen beim Leser eigene Momente des Erinnerns aus. Ein ganz besonderes Buch, das daher in besonderer Aufmachung erscheint (Großformat 20,5 X 20,5 cm, Munkenpapier). Eine Lese- und Seherlebnis besonderer Art.

„Marie hörte die Worte, aber sie sah niemanden. Da summte und sang eine Frau das Abendlied der Sternenseherin Lise. Oder war es Lise selbst, die irgendwo hinter Marie im Dunkeln stand und ihr Lied sang: Ich werf‘ mich auf mein Lager hin und liege lange wach. Und suche es nach meinem Sinn, und sehne mich danach.“