Andrea Gunkler

Geboren 1967 in Bad Hersfeld. Hatte nie vor, ihr Leben lang Bibliothekarin zu bleiben und dabei nur mit den Daten der Bücher zu tun zu haben, die andere Leute geschrieben hatten. Deshalb fing sie nach Jahren des Fachtexteverfassens 2009 selbst mit dem literarischen Schreiben an. Dafür musste sie allerdings das Leben am Meer aufgeben, noch immer ihr Sehnsuchtsort. Heute veröffentlicht sie humorvolle Sachbücher, Liebesgeschichten und arbeitet an Kriminalromanen. Sie lebt mit Mann und Katze in einem Dorf in Waldhessen.

Veröffentlichungen:

  • Echt clever! Geniale Erfindungen aus Hessen. Wartberg-Verlag, 2017
  • Fährtensucherinnen: 7 Frauen – 3 Generationen. Hrsg. von Claudia Wagner-Kempf. Wortwechsel-Verlag, 2016
  • Bastis Heimkehr (als Sonja Hallberg). Heimatidylle 41. Kelter-Verlag, 2014
  • Sturm am Spilchersee (als Sonja Hallberg). Heimatidylle 33. Kelter-Verlag, 2013
  • Death on disorder. Krimikurzgeschichte in „Der Mörder geht ins Netz“. Monsenstein&Vannerdat, 2010

Andrea Gunkler im Netz: